Müller Haustechnik
Start
Wir über uns
Unser Angebot
Heizung
Alternativenergien
Photovoltaik
Klima / Lüftung
Sanitär
Spenglerei
Förderung
Erneuerbare Energien
Energieeffizient Sanieren
Energieeffizient Bauen
Modernisierung Mietwohnung
Referenzen
Links
Anfahrt

Haustechnik Müller
Kaufbeurer Str. 19
86975 Bernbeuren
Fon: +49 (0) 88 60 / 13 56
Fax: +49 (0) 88 60 / 83 20
e-Mail: haustechnik@mueller-
bernbeuren.de

Förderung von Mietwohnraum

Bayerisches Modernisierungsprogramm zur Förderung von Mietwohnraum

Wer wird gefördert?

Darlehensempfänger können - unabhängig von der Rechtsform - Eigentümer, Erbbauberechtigte und Nießbraucher von Mietwohngebäuden sein. Mit dem Darlehen ist keine Belegungsbindung der geförderten Wohnungen verbunden; eine etwa bereits bestehende Bindung bleibt aber unberührt.

Was wird gefördert?

  • Das Gebäude muss mindestens 25 Jahre alt sein und mehr als drei Mietwohnungen umfassen.
  • Die Maßnahmen müssen nach öffentlich-rechtlichen und mietrechtlichen Vorschriften zulässig sein.
  • Die Mietwohnungen müssen nach der Modernisierung heute allgemein üblichen Wohnbedürfnissen entsprechen.
  • Die zu erwartende Mieterhöhung muss sozialverträglich sein.

Wie wird gefördert?

Die Kosten von Modernisierungs- und Erneuerungsmaßnahmen sind grundsätzlich bis zu 50 % vergleichbarer Neubaukosten förderfähig und müssen im Durchschnitt mindestens 5.000 EURO je Wohnung betragen. Das zinsgünstige Darlehen beträgt grundsätzlich bis zu 100 % der förderfähigen Kosten.

Ansprechpartner:

Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern
Postfach 20 05 37
D-80005 München

Tel.: 0 89 / 21 71 - 2 80 03
Tel.: 0 89 / 21 71 - 2 80 15
www.labo-bayern.de

·
·
·